"Filmlinie"

Einweihung am 12.10.2017 durch Martin Tiefensee.

Bisher erschienene Artikel:

Film-Linie 1.jpg

Husumer Nachrichten vom 2017

Film-Linie 2.jpg

2017 wurde auf der Neustadt endlich der nordfriesische "Walk of Fame" eingeweiht: "Die Filmlinie".

Eine Idee, die bei den Husumer Filmtagen in Zusammenarbeit mit Peter Empen und dem Husumer Kino-Center entstand.

Mit den Namen der Regisseure*innen, Produzenten*innen und Schauspieler*innen (natürlich nur derjenigen, die Husum auch besucht haben) versehene Steinplatten, eingelassen in den Bürgersteig entlang des Kino-Centers.

Husum als kleine Filmstadt hatte schon große Namen wie Hardy Krüger, Justus von Dohnanyi, Ricky Müller, Werner Hinz oder Vadim Glowna zu Besuch. Zur Einweihung kam dann

Martin Tiefensee dazu, der seinen Stein gleich selbst einsetzte.

Die Ede-Sörensen-Stiftung wurde zum Schirmherrn und konnte hierfür viele Sponsoren gewinnen.

Husumer Nachrichten vom